Verein Lintorfer Heimatfreunde

Jeden 2. Dienstag im Monat, außer in den Schulferien, bietet der Verein Lintorfer Heimatfreunde e.V. um 19:00 Uhr im Sitzungssaal des alten Lintorfer Rathauses einen Vortrag, Bericht oder eine Lesung an. Der Eintritt ist frei. Mitglieder und Gäste sind herzlich willkommen!

10. Januar 2017  -  Lintorf in den 1950er und 1960er Jahren
Reiner Klöckner war Jahrzehnte Berufsfotograf bei der Rheinischen Post. Dietmar Falhs zeigt Auszüge der großartigen Fotosammlung des Ratinger Stadtarchivs.

14. Februar 2017 -  
Dresdner Frauenkirche: Entstehung – Zerstörung – Wiederaufbau
Was hat Lintorf mit der Frauenkirche in Dresden zu tun? Auf den ersten Blick wenig.
Ernst Rieder zeigt einen Film über die Geschichte des weltberühmten Kirchenbaues von seinen Anfängen unter August dem Starken bis heute und welche millionenschwere Verbindung Lintorf zu diesem prächtigen Gotteshaus hat.

14. März 2017 -  Stromversorgung in Zeiten der Energiewende
mit Dr. Andreas Preuß

 

09. Mai 2017 -  Dit un Dat op Lengtörper Platt
Mundartabend

13. Juni 2017 um 18.00 Uhr  - 
Dorfführung mit Walburga Fleermann-Dörrenberg und Dr. Andreas Preuß
Diese Führung beschäftigt sich mit der Geschichte der Lintorfer Dorfschulen.
Achtung: Treffpunkt ist bereits um 18 Uhr vor dem alten Lintorfer Rathaus

11. Juli 2017 - 
"15 Tage bis Dawson City"

Allein im Kajak durch den Yukon - ein Reisebericht von Christian Lüdecke

Yukon, Klondike und Dawson City – legendäre Namen aus den Romanen Jack Londons. Bekannt geworden durch den Goldrausch am Endes 19. Jahrhunderts.

Das Yukon-Territorium ist mit über 480.000 Quadratkilometer um rund ein Drittel größer als Deutschland, hat aber nur etwa 38.000 Einwohner. Etwa drei Viertel davon leben in der weit im Süden gelegenen Hauptstadt Whitehorse. Dawson City ist mit gut 1300 Einwohnern die zweitgrößte Stadt. Auf dem Höhepunkt des Goldrausches hatte es mehr als 40.000 Einwohner.

Christian Lüdecke verbrachte seinen Sommerurlaub 2016 damit, zwei Wochen, alleine, im Yukon Territory in Kanada zu paddeln. Keine Campingplätze, keine Duschen, kein Supermarkt, kein Internet und kein Handy-Empfang. - Dafür eine beeindruckende Landschaft, ein reißender Fluss und ein paar Bären.

 

12. September 2017  -  
1.000 Kilometer auf dem Jakobsweg "Via de la Plata"
Von Sevilla nach Santiago de Compostela
Karin und Peter Mentzen pilgerten in fünf Etappen durch Andalusien, die Extremadura und Galizien bis zum Grab des Apostels Jakobus. Sie zeigen Fotos und erzählen von ihrer Pilgerreise.


10.Oktober 2017 - 150 Jahre evangelische Kirche Lintorf
Wer waren die Männer, die die Lintorfer evangelische Kirche gebaut haben?
Vortrag von Barbara Lüdecke

 

07. November 2017  -  Lintorfer im 1. und 2. Weltkrieg
Der Vortrag umfasst die Zeit 1914 bis 1945. Dietmar Falhs zeigt Fotos und Dokumente aus den Beständen des Archivs der Lintorfer Heimatfreunde

12. Dezember 2017  - Weihnachtsmärchen und Lieder aus aller Welt

Organisation und Ansprechpartnerin:
Walburga Fleermann-Dörrenberg
Büro des VLH (montags 10-12 Uhr)
w.doerrenberg@arcor.de

Aktuelles

Online-Umfrage zu verkaufsoffenen Sonntagen

Wir bitten um rege Teilnahme

Die Gewinner stehen fest

Herzlichen Glückwunsch!

Preisausschreiben

Finden Sie die Unterschiede zwischen unseren Leserbriefen und den Artikeln der RP

Blumen Chill gewinnt Preis der Fachjury

beim Ratinger Schaufensterwettbewerb

Blühendes Lintorf" 2017

Unser Stadtteil wird bunter

Angebote unserer Mitglieder

Einladung zum Open House

bei der RPKmedia GmbH am 8. und 9. September 2017

Veranstaltungen Manege

"After Dorffest" Party

Beginn: 22.00 Uhr - Ab 18

Richie Arndt - mutlimediale Lesung

Freitag, 15.09,2017 um 20.30 Uhr

Sonstige Veranstaltungen

Verein Lintorfer Heimatfreunde

Vorträge, Berichte, Lesungen 2017